Angebote zu "Meier" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Emily & Noah Flecht-Shopper
Top-Produkt
55,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Shopper-Form, Flecht-Optik und die Farbe Weiß: Taschen-Trend hoch drei – zu einem sehr erschwinglichen Preis. Vom deutschen „Label to watch“ Emily & Noah. Bei den großen Designerlabels haben wir vergeblich gesucht: An eine Flechttasche aus Kunstleder – noch dazu in der Farbe Weiß (sieht leicht allzu künstlich und billig aus) – wagt sich wohl keiner ran. Emily & Noah, das junge Label des Offenbacher Traditionshauses Meier Lederwaren von 1921, ist spezialisiert auf vegane Taschen-Mode edler Art. Die hochwertige Feinsynthetik steht teurem Leder in nichts nach. Das Material sieht genauso edel aus, fühlt sich genauso geschmeidig an, ist ebenso flexibel und bruchfest zu verflechten. Nur das geringe Gewicht lässt stutzen. Der geräumige Shopper hat einen kurzen Henkel und einen einhakbaren, längenverstellbaren Schultergurt (beides in schmutzunempfindlichem Grau). Per Reißverschluss schließbar. Innen ein Steck- und ein Reißverschluss-Seitenfach. Rückseitiges Reißverschluss-Außenfach. 35 x 30 x 15 cm (B x H x T). Farbe: Weiß/Grau mit silbernen Metall-Details. Aus Feinsynthetik.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Meier Leder
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Badener Architektenduo Rolf Meier und Martin Leder hat zusammen mit seinem Team in den vergangenen 16 Jahren etliche Wettbewerbe gewonnen und ein beachtliches Werk geschaffen. Es sind Bauten von hoher architektonischer Qualität, die sich durch ihren betont tektonischen Ausdruck, den erfindungsreichen Grundrissen und der sorgfältigen Einbindung in die Umgebung auszeichnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Rolf Meier Martin Leder
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einige Wettbewerbserfolge seit 2003 und eine intensive, präzise Entwurfsarbeit bilden das Fundament der zwei Badener Architekten Rolf Meier und Martin Leder. Jedes Gebäude entsteht aus gründlichen räumlichen und strukturellen Studien am Arbeitsmodell. So wird jedes Projekt über einen ausgereiften Entwurf zu einem spannenden und überraschenden Gebäude.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Rolf Meier Martin Leder
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einige Wettbewerbserfolge seit 2003 und eine intensive, präzise Entwurfsarbeit bilden das Fundament der zwei Badener Architekten Rolf Meier und Martin Leder. Jedes Gebäude entsteht aus gründlichen räumlichen und strukturellen Studien am Arbeitsmodell. So wird jedes Projekt über einen ausgereiften Entwurf zu einem spannenden und überraschenden Gebäude.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Meier Leder
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Meier Leder, Redaktion: Wirz, Heinz, Verlag: Quart Verlag Luzern // Quart Luzern, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Architekt // Baumeister // Architektur // Bauberuf // Architekturbüro // Schweiz // Kunst // Museen // Design, Rubrik: Architektur, Seiten: 62, Abbildungen: 40 Abbildungen, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Anthologie (Nr. 20), Gewicht: 184 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Meier Leder
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Meier Leder ab 44 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Coaching-Tools. Bd.1
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Namhafte Persönlichkeiten der deutschsprachigen Coaching-Szene beschreiben ihre bevorzugten Interventionstechniken. Jedes einzelne Tool ist ausführlich dargestellt und kommentiert.Die insgesamt 60 ausgewählten Techniken stammen aus teilweise sehr unterschiedlichen Denkschulen. Dadurch nimmt der Leser an einem sehr breiten Spektrum an Profiwissen teil: Die Techniken sind folgenden Interventionsphasen zugeordnet: Kontakt, Zielklärung, Analyse, Veränderung und Zielerreichung. Eine Übersichtstabelle, in der die Tools nach Anlässen und Themen zugeordnet sind, erleichtert den schnellen und präzisen Zugriff auf das richtige Werkzeug.Die Liste der Autoren liest sich wie das 'who is who' der deutschen Coaching-Szene. Lernen Sie also von den Besten:Susanne Alwart, Dr. Wilhelm Backhausen, Sylvia Becker-Hill, Uwe Böning, Ulrich Dehner, Prof. Dr. Jörg Fengler, Wolfgang Filbert, Felicitas Freiin von Elverfeldt, Michael Fromm, Ralf Gasche, Prof. Dr. Harald Geißler, Inge Glatz, Annette Gnegel, Prof. Dr. Siegfried Greif, Thomas Hansmann, Eberhard Hauser, Claus-Dieter Hildenbrand, Joachim Hipp, Dr. Klaus P. Horn, Hans-Georg Huber, Björn Hübner, Prof. Dr. Markus Jüster, Prof. Dr. Eckard König, Dr. Roswita Königswieser, Elfriede Konas, Horst Kraemer, Anne M. Lang, Angelika Leder, Dr. Margit Lohs, Dr. Regina Mahlmann, Dr. Friedrich Mautsch, Daniel Maier, Dr. Rolf Meier, Jörg Middendorf, Marc Minor, Gabriele Müller, Alexander Mutafoff, Claudia Nuber, Verena Nussbaumer, Dr. Martina Offermanns, Dr. Christopher Rauen, Armin Rohm, Horst Rückle, Dr. Bernd Runde, Dr. Carsten Schäper, Ralph Schlieper-Damrich, Dr. Bernd Schmid, Martina Schmidt-Tanger, Dr. Astrid Schreyögg, Ilka Seeberg, Dr. Walter Spreckelmeyer, Andreas Steinhübel, Johann Stöger, Dr. Peter Szabó, Mag. Michael Tomaschek, Dr. Gerda Volmer, Katja Wengel, Dr. Uwe Wieland.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Coaching-Tools. Bd.1
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Namhafte Persönlichkeiten der deutschsprachigen Coaching-Szene beschreiben ihre bevorzugten Interventionstechniken. Jedes einzelne Tool ist ausführlich dargestellt und kommentiert.Die insgesamt 60 ausgewählten Techniken stammen aus teilweise sehr unterschiedlichen Denkschulen. Dadurch nimmt der Leser an einem sehr breiten Spektrum an Profiwissen teil: Die Techniken sind folgenden Interventionsphasen zugeordnet: Kontakt, Zielklärung, Analyse, Veränderung und Zielerreichung. Eine Übersichtstabelle, in der die Tools nach Anlässen und Themen zugeordnet sind, erleichtert den schnellen und präzisen Zugriff auf das richtige Werkzeug.Die Liste der Autoren liest sich wie das 'who is who' der deutschen Coaching-Szene. Lernen Sie also von den Besten:Susanne Alwart, Dr. Wilhelm Backhausen, Sylvia Becker-Hill, Uwe Böning, Ulrich Dehner, Prof. Dr. Jörg Fengler, Wolfgang Filbert, Felicitas Freiin von Elverfeldt, Michael Fromm, Ralf Gasche, Prof. Dr. Harald Geißler, Inge Glatz, Annette Gnegel, Prof. Dr. Siegfried Greif, Thomas Hansmann, Eberhard Hauser, Claus-Dieter Hildenbrand, Joachim Hipp, Dr. Klaus P. Horn, Hans-Georg Huber, Björn Hübner, Prof. Dr. Markus Jüster, Prof. Dr. Eckard König, Dr. Roswita Königswieser, Elfriede Konas, Horst Kraemer, Anne M. Lang, Angelika Leder, Dr. Margit Lohs, Dr. Regina Mahlmann, Dr. Friedrich Mautsch, Daniel Maier, Dr. Rolf Meier, Jörg Middendorf, Marc Minor, Gabriele Müller, Alexander Mutafoff, Claudia Nuber, Verena Nussbaumer, Dr. Martina Offermanns, Dr. Christopher Rauen, Armin Rohm, Horst Rückle, Dr. Bernd Runde, Dr. Carsten Schäper, Ralph Schlieper-Damrich, Dr. Bernd Schmid, Martina Schmidt-Tanger, Dr. Astrid Schreyögg, Ilka Seeberg, Dr. Walter Spreckelmeyer, Andreas Steinhübel, Johann Stöger, Dr. Peter Szabó, Mag. Michael Tomaschek, Dr. Gerda Volmer, Katja Wengel, Dr. Uwe Wieland.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die Alpha-Journalisten
23,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Medienensemble wächst zusehends, immer mehr Publikationen buhlen um die Aufmerksamkeit des Publikums. Diese unübersichtliche Vielstimmigkeit bildet zugleich den Nährboden für die neuen Superstars des Gewerbes: Die Alpha-Journalisten, die sich als medienübergreifende Marken positionieren, sich hartnäckig in Szene setzen und die öffentlichen Diskurse der Mediengesellschaft maßgeblich prägen und steuern.Aber wer sind die Meinungsflüsterer und Leitfiguren der Branche, die einen derart großen Einfluss auf die politischen Geschicke dieses Landes gewinnen? Welches Selbstbild haben die führenden publizistischen Meinungsmacher dieser Republik von sich? Wie leben und arbeiten die Kanzlermacher und Ministerberater? Welche Handlungsmuster und Strategien verfolgen die Elitejournalisten im täglichen Umgang mit der Macht? Und welche Probleme birgt das schwierige Verhältnis von Nähe und Distanz zur Politik, die Journalisten eigentlich kontrollieren statt absorbieren sollten?Zentraler Gedanke der Publikation "Die Alpha-Journalisten. Deutschlands Wortführer im Porträt" ist es, die Rollen- und Selbstbilder der tonangebenden deutschen Elitepublizisten (u. a. Stefan Aust, Manfred Bissinger, Giovanni Di Lorenzo, Roger Köppel, Hans Leyendecker, Franz Josef Wagner) zu versammeln und die - noch ausstehende - Theorie der journalistischen Meinungselite voranzutreiben. Die soziodemografische Grundlage bilden 30 Porträts einflussreicher Medienmacher, die das Stimmungsbild der öffentlichen Meinung in Deutschland als Chefredakteure, Publizisten, Leitartikler, Verleger und Berater maßgeblich beeinflussen.Die Autoren des Bandes sind: Jakob Augstein, Christian Bartels, Robert Bongen, Roger Boyes, Steffen Burkhardt, Bernd Gäbler, Tilmann P. Gangloff, Steffen Grimberg, Lutz Hachmeister, Michael Hanfeld, Hans Hoff, Joachim Huber, Hans-Jürgen Jakobs, Ralph Kotsch, Leif Kramp, Alexander Kühn, Ulrike Langer, Dietrich Leder, Peter Littger, Christian Meier, Sophie Mützel, Barbara Nolte, Iris Ockenfels, Dietmut Roether, Peer Schader, Henrik Schmitz, Thomas Schuler, Hajo Schumacher, Daland Segler, Ulrike Simon, Christian Sonntag, Rainer Stadler, Andreas Stopp, Alexander von Streit, Stephan A. Weichert, Christian Zabel, Torsten Zarges.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die Alpha-Journalisten
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Medienensemble wächst zusehends, immer mehr Publikationen buhlen um die Aufmerksamkeit des Publikums. Diese unübersichtliche Vielstimmigkeit bildet zugleich den Nährboden für die neuen Superstars des Gewerbes: Die Alpha-Journalisten, die sich als medienübergreifende Marken positionieren, sich hartnäckig in Szene setzen und die öffentlichen Diskurse der Mediengesellschaft maßgeblich prägen und steuern.Aber wer sind die Meinungsflüsterer und Leitfiguren der Branche, die einen derart großen Einfluss auf die politischen Geschicke dieses Landes gewinnen? Welches Selbstbild haben die führenden publizistischen Meinungsmacher dieser Republik von sich? Wie leben und arbeiten die Kanzlermacher und Ministerberater? Welche Handlungsmuster und Strategien verfolgen die Elitejournalisten im täglichen Umgang mit der Macht? Und welche Probleme birgt das schwierige Verhältnis von Nähe und Distanz zur Politik, die Journalisten eigentlich kontrollieren statt absorbieren sollten?Zentraler Gedanke der Publikation "Die Alpha-Journalisten. Deutschlands Wortführer im Porträt" ist es, die Rollen- und Selbstbilder der tonangebenden deutschen Elitepublizisten (u. a. Stefan Aust, Manfred Bissinger, Giovanni Di Lorenzo, Roger Köppel, Hans Leyendecker, Franz Josef Wagner) zu versammeln und die - noch ausstehende - Theorie der journalistischen Meinungselite voranzutreiben. Die soziodemografische Grundlage bilden 30 Porträts einflussreicher Medienmacher, die das Stimmungsbild der öffentlichen Meinung in Deutschland als Chefredakteure, Publizisten, Leitartikler, Verleger und Berater maßgeblich beeinflussen.Die Autoren des Bandes sind: Jakob Augstein, Christian Bartels, Robert Bongen, Roger Boyes, Steffen Burkhardt, Bernd Gäbler, Tilmann P. Gangloff, Steffen Grimberg, Lutz Hachmeister, Michael Hanfeld, Hans Hoff, Joachim Huber, Hans-Jürgen Jakobs, Ralph Kotsch, Leif Kramp, Alexander Kühn, Ulrike Langer, Dietrich Leder, Peter Littger, Christian Meier, Sophie Mützel, Barbara Nolte, Iris Ockenfels, Dietmut Roether, Peer Schader, Henrik Schmitz, Thomas Schuler, Hajo Schumacher, Daland Segler, Ulrike Simon, Christian Sonntag, Rainer Stadler, Andreas Stopp, Alexander von Streit, Stephan A. Weichert, Christian Zabel, Torsten Zarges.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot